Die Spielgemeinschaft Salzgitter/Wolfsburg konnte in der letzten Eternitrunde noch den Bronzerang erkämpfen. Sieben Runden lang lag man auf Rang 4 hinter der SG Bensheim/Arheilgen bevor man mit einer starken 67er Eternitrunde 10 Schläge aufholen konnte. Tolle Leistung des Jugendteams. Leider reichte es zu keiner weiteren Medaille in der Eternit oder Betonwertung. Clemens und Normen haben sich aber für die Zwischenrunde in der Kombination qualifiziert und kämpfen heute noch weiter. Viel Erfolg.